• 14. Kunstausstellung 2022


      • Zum 14. Mal stellen junge Künstler der Rhön-Ulstertal-Schule Geisa ihre Werke in der VR-Bank NordRhön eG in Geisa aus.

        „Wir sind wieder da!“ Mit diesen Worten begann die Kunstlehrerin der Regelschule, Dagmar Nicklich, die Eröffnung der Vernissage am 06.09.2022 in der VR-Bank NordRhön eG in Geisa. In ihrer Rede betonte sie, dass Kunst nicht im Verborgenen bleiben darf. Das Ausstellen eines Kunstwerkes ist ein besonderes Lob und auch ein Ansporn, sich besonders viel Mühe zu geben. Ausgehend von dieser Intention ist die Ausstellung der Schülerarbeiten eine tolle Art der Zusammenarbeit zwischen der Regelschule und der Geschäftsstelle Geisa. In den Bankräumen entsteht für die Dauer von etwa einem Monat eine abwechslungsreiche Kulisse und für die Schüler ist es eine Ehre, dass ihre Bilder öffentlich ausgestellt und bestaunt werden können. Dagmar Nicklich bedankte sich an dieser Stelle auch sehr herzlich bei Herrn Kehr und Frau Röhrig, stellvertretend für die gesamte Filiale Geisa, für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren sowie die Unterstützung während der Vorbereitung der diesjährigen Ausstellung. Im Anschluss an die Begrüßungsrede stellten die jungen Künstlerinnen und Künstler ihre Werke vor. Dabei gingen sie meist auf die Technik oder Erstellungsweise ihrer Arbeiten ein und stellten ihre Herangehensweise sowie Intentionen innerhalb der Bilder dar. An dieser Stelle konnten die Zuschauer deutlich sehen, wie motiviert und voller Begeisterung die Jugendlichen für ihre Darstellungen waren. 
        Die Ausstellung ist noch während der regulären Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle Geisa bis zum 07. Oktober 2022 zu bestaunen. 

        Text und Bilder: Barbara Jakobi

      • 13. Kunstausstellung 2019

      • Die 13. Schulkunstausstellung wurde am 19.06.2019 in den Räumen der VR-Bank NordRhoen eröffnet. Zu sehen sind Kunstwerke unserer Schüler, die im letzten Schuljahr angefertigt wurden.